Ute Weber - über meinen Weg

YogaWegeWandern Ute WeberDie Bergwelt übt seit sehr langer Zeit eine magische Anziehungskraft auf mich aus.  So habe ich durch viele Urlaube in den Alpen, besonders in den Dolomiten, den Erfahrungs- und Erholungswert des Bergwanderns schätzen gelernt und durch einige Lehrgänge (DAV-Summit-Club) Fähigkeiten und Kenntnisse gesammelt. Zudem habe ich eine europaweit anerkannte Wanderführerausbildung absolviert und bin im Verband der Vorarlberger Bergführer. Trekkingreisen im Himalaya (Nepal und Tibet) - zuletzt mit Meditation -  waren für mich nicht nur geografische und landschaftliche Höhepunkte.  Die Bewegung und das Sein in dieser großartigen und wunderbaren Natur erfüllen mich mit großer Freude und geben mir Kraft.

Mit Yoga habe ich zunächst einen Ausgleich zu den mentalen Anforderungen und der überwiegend sitzenden Tätigkeit meines Bürojobs gesucht – gefunden habe ich dann sehr viel mehr.
So hat der Wunsch mein Wissen zu vertiefen und meine Praxis zu intensivieren mich zur 2-jährigen Yogalehrerausbildung (>700 Stunden) von Yoga Vidya geführt. Seitdem ist der Funke vollends übergesprungen und Yoga gehört zu meinem Leben.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Yoga die persönliche körperliche und geistige Entwicklung fördert. Mein Körper ist stärker und flexibler, mein Geist ruhiger und klarer.  Insgesamt ist mein Leben durch das regelmäßige Praktizieren der Körperübungen,  von Meditation und der Beschäftigung mit dem Philosophiesystem des Yoga harmonischer, leichter und reicher an positiver Energie.

Ute kailash 400Als Yogalehrerin möchte ich diese Erfahrungen weitergeben. In meinem Unterricht achte ich auf korrekte Ausführungen der Übungen und auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Herausforderung und Entspannung. Mir ist es wichtig, dass die Übenden dabei selbst ihre Körperwahrnehmung entwickeln. Gerne biete ich bedarfsgerechte Hilfestellungen und Varianten zu fordernden Übungen an. Die Atmung betrachte ich als Teil der asana. Ich möchte mich für die individuellen Möglichkeiten meiner Schüler/innen öffnen und so selbst Lernende sein. Regelmäßige Fortbildungen, die Teilnahme an Unterricht in verschiedenen Schulen und Stilen sowie meine eigene Yogapraxis sind für mich selbstverständlich und bereichernd. Seit Anfang 2016 besuche ich Weiterbildungen Yoga im Sinne der Spiraldynamik und bin beeindruckt von der Vertiefung der Praxis durch besseres anatomisch Verstehen und Ausrichten und der damit einhergehenden Leichtigkeit.
 
So bleibt mir nur zu sagen: Yoga bereichert mein Leben – Bewegung in der Natur und ganz besonders in den Bergen bringt mich in einen Zustand von großer Zufriedenheit.

Wenn sich dann Berg- und Yogaweg treffen bleibt nur noch, diese beiden erfüllenden Wege mit anderen Menschen zu teilen.
Mit meinem Angebot möchte ich Raum bieten zum Ankommen bei sich selbst und einfach zur zu sein.

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
                                                                                           Franz Kafka
Aus- und Weiterbildungen: Yoga Vidya 2-jährige Yogalehrerausbildung; MBSR Mindfulness Based Stress Reduction, 8-Wochenprogramm bei Christian Stocker, Abenteur Achtsamkeit; Anatomie-Workshop bei Renata Ioro, Yogaklub; Thai-Yoga-Ausbildung bei Tobias Frank; Ayuryoga-Einführung bei Hridaya Loosli, YV; Angewandte Asana Anatomie 3A-Workshop-Woche bei Lilla Wuttich, Körper- und Anatomiewerkstatt; Yoga-Personal-Trainerin bei Romana und Holger Zapf, Unit-Yoga; Orthopädische Yoga-Therapieausbildung nach den Prinzipien der Spiraldynamik bei Lilla Wuttich, Körper- und Anatomiewerkstatt, Berlin, Ausbildung Spiraldynamik® Fachkraft level basic bei Lilla Wuttich Berlin für die Spiraldynamik Akademie AG.
Zertifikat Zentrale Prüfstelle Prävention
 
 Zertifikat ZPP